home

Violett (Bühnenkomposition von W. Kandinsky)


Workshop Kandinsky und das Theater

Eine Einladung

Violett_StelzenfrauDurch meine Ausbildung an der Palucca Schule Dresden bin ich schon sehr früh mit den Ideen von Kandinsky und seinem Verständnis von Theater in Berührung gekommen.

Violett_Vogel-LivemalereiKandinsky sah Theater als Synthese der Künste. Er meinte, dass die Bühne jedwede Möglichkeit der Bewegung für jegliche Art von Kunst öffnet, auch für die Malerei. Und er forderte, dass diejenige Kunstgattung aus dem Zusammenklang in den Vordergrund treten solle, die das Notwendigste am stärksten in diesem Moment sagen könne.

Arila Siegert in "Ursonate" nach SchwittersMich als Choreographin und Regisseurin interessiert dieses künstlerische Potential. Und in einem Workshop mit anderen interessierten Künstler*innen, Tänzer*innen, Choreograph*innen, Schauspieler*innen, Maler*innen, Sänger*innen, Regisseur*innen und Musiker*innen möchte ich die Ausdrucksmöglichkeiten dieses theatralischen Denkens untersuchen und für uns heute neu entdecken.

Das Corona-Förderprogramm der Bundesregierung gibt dafür finanzielle Unterstützung. Start des Workshops in der Spielzeit 2021/22.

 

 Mail Arila Siegert, 07. Feb. 2021

 

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR, Hilfsprogramm DIS-TANZEN des Dachverband Tanz Deutschland.


Neustart Kultur BKM  Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien  DIS-TANZEN Dachverband Tanz Deutschland

Organisation:

tristan Production - Management - Event UG (haftungsbeschränkt)
Alaunstraße 68a - D-01099 Dresden
Tel + 49 (0)351 56351217 / Mobil + 49 (0)173 3794568 

isolde.matkey@tristan.agency
www.tristan.agency
Statement zur Organistaion des Workshops

tristan production