Aktuell - Arila Siegert

Arila Siegert
Regisseurin Choreografin Tänzerin
Arila Siegert - Regisseurin, Choreografin, Tänzerin
Direkt zum Seiteninhalt

Aktuell



Fr., 13. Sept. 2019, 19.30 h
 
W.Kandinsky: "Violett".
Inszenierung der multimedialen Bühnenkomposition
anlässlich des Bauhaus-Jubiläums der Stiftung Bauhaus Dessau
Spieldauer: ca. 90'
Raum-Bühne im Anhaltischen Theater Dessau
Video Trailer auf YouTube
 
Musikalische Leitung:
Sebastian Kennerknecht
Inszenierung und Choreografie:
Arila Siegert
Musik:          Ali N. Askin
Bühnenbild:   Moritz Nitsche
Kostüme:      Marie-Luise Strandt
Live-Maler:    Helge Leiberg
Licht-Design: Guido Petzold
Dramaturgie: Carola Cohen-Friedlaender

Kerstin Schweers, Jörg Thieme
Ballettkompagnie, Opernchor,
Mitglieder des Kinderchors und
der Anhaltischen Philharmonie Dessau

Weitere Vorstellungen
(immer: Großes Haus, Raumbühne)

 
Sa., 14.09.2019, 16 h und 20 h
So., 15.09.2019, 15 h und 19 h

Fr., 19.06.2020, 19.30 h
Sa., 20.06.2020, 16 h und 20 h
So., 21.06.2020, 15 h
 
Kritik:
"...total begeistert", Uwe Friedrich in MDR-Kultur;
"wunderbarer Abend", Ute Grundmann, Dt.Bühne;
"Farb- und  Klangrausch allererster Sahne", Andre Sokolowski, Kultur-Extra;
"Feuerwerk der Grenzverwischungen", Joachim Lange, Orpheus;
"perfekte Inszenierung ... unbedingt empfehlenswert", Jana Beyer, kulturspalte;
"spektakuläre Uraufführung ... Applaus", Johannes Killyen, in MZ.

Arila Siegert Regisseurin Choreografin Tänzerin
Ihre Inszenierungen gelten als körperbetont, bildkräftig, akribisch ausgefeilt, poetisch-sensibel, filigran zumal in der Chorführung. Von der Musik her entwickelt sie ihre Szenografien. Arila Siegert kommt vom Tanz, lernte bei Palucca. Eine "Ausnahmekünstlerin" nannte sie ein Washingtoner Kritiker.
- Alle Fotos und Texte auf dieser Website unterliegen dem Copyright -

Zurück zum Seiteninhalt