Produktionen - Arila Siegert

Arila Siegert
Regisseurin Choreografin Tänzerin
Arila Siegert - Regisseurin, Choreografin, Tänzerin
Direkt zum Seiteninhalt

Produktionen


2019
-KANDINSKY Violett, Bauhaus-Jubiläum Dessau 13.Sept. 2019
-MOZART Idomeneo, Oper Pilsen / Plzñ 09.März 2019

2018
-MOZART Così fan tutte, Kammeroper Schloss Rheinsberg, 20.Juli 2018

2017
-VERDI Un ballo in maschera, (Ein Maskenball), Chemnitz, 02. Dez. 2017
-BOCK-STEIN Anatevka, Freiberg/Döbeln 13.Mai 2017

2016
-MOZART Idomeneo Re di Creta, Salzburg 04.Dez. 2016
-PUCCINI La Bohème, Freiberg 16.April 2016

                   
2015
-GLUCK Iphigénie en Tauride, Karlsruhe 13.Juni 2015
-STRAWINSKY The Rake's Progress, Schwerin 17.April 2015

          
2014
-PUCCINI Madama Butterfly, Würzburg, 28.Sept. 2014
-HÄNDEL / TELEMANN Otto, Magdeburg, 15.März 2014
-MOZART The Magic Flute (Zauberflöte), Opernfestival Tampa/Florida, 07.Febr.2014

          
2013
-JANÁČEK Jenůfa, Kiel 28.Sept. 2013
-TSCHAIKOWSKY Eugen Onegin, Freiberg, März 2013

              
2012
-HÄNDEL Agrippina, Kiel 10.Nov. 2012
-ROSSINI Il barbiere di Sevilla / Der Barbier von Sevilla,       
Zwickau-Plauen, 11.Mai/02.Juni 2012
-DELIUS Romeo und Julia auf dem Dorfe, Karlsruhe, 28.Jan. 2012

            
2011
-AUERBACH Gogol (Choreografie), Theater an der Wien, 15.Nov 2011
-MONTEVERDI l'incoronazione di Poppea, Rheinsberg, 22.Juli 2011
VERDI la traviata, Regensburg, 14.Mai 2011

          
2010
  -MOZART Don Giovanni, Zwickau-Plauen, 15./23.Okt. 2010
  -FLOYD The Passion of Jonathan Wade, Salzburg, 16.Mai 2010
  -RAMEAU Les Paladins, Dt. Oper am Rhein, Düsseldorf 28. Jan. 2010

            
2009
-HÄNDEL Alcina, Staatstheater Schwerin, 23.Okt. 2009 / 05.03.2010
-PURCELL Dido and Aeneas, Staatstheater Mainz, Kleines Haus, 03.Okt. 2009
-MOZART Le nozze di Figaro, Staatstheater Mainz, 12.Juni 2009

          
2008
-JANÁČEK Die Sache Makropulos, Neustrelitz, 17.Mai 2008
-MOZART Idomeneo, Theater Heidelberg, März 2008
-Karen KHACHATURIAN Cipollino - Tanztheater für Kinder, Oper Köln, März 2008

          
2007
-Alessandro SCARLATTI La Giuditta, Staatstheater Mainz, Okt. 2007
-WAGNER Der fliegende Holländer, Neustrelitz, Mai 2007
-Joh. STRAUSS Das Spitzentuch der Königin, Dresden, April 2007

          
2006
-LEHÁR Die lustige Witwe, Görlitz Nov. 2006
-BOCK-STEIN Anatevka, Eisenach Jan. 2006

               
2005
-TanzHerbst Glaube-LIEBE-Hoffnung, Dresden Nov. 2005
-LEHÁR Das Land des Lächelns, Dresden, Okt. 2005
-MOZART Võluflööt (Zauberflöte), Neu-Fassung Tartu (Estland), Okt. 2005
-MOZART Die Zauberflöte, Osnabrück März 2005

                   
2004
-GEISSLER Der zerbrochene Krug, Eisenach Oktober 2004
-GLUCK Orfeo ed Euridice, Rostock, Juni 2004
-OFFENBACH Hoffmanns Erzählungen, Chemnitz, März 2004

                   
2003
-TSCHAIKOWSKY Eugen Onegin, Chemnitz, November 2003
-WEBER Freischütz, Chemnitz, Januar 2003

                   
2002
-GLOBOKAR L'armonia drammatica, Bielefeld, Juni 2002
-FAURÉ Pénélope, Chemnitz, April 2002
-VERDI Aida, Rostock, Februar 2002
-HUSMANN Vivaldi - Il prete rosso, Ulm, Januar 2002

                   
2001
-SCELSI Klaviersuite Nr.9 [Stille],
Gedanken zu Live-Performance mit Helge Leiberg
für Bauhaus Dessau im Wörlitzer Park, Sept. 2001
-LACHENMANN Allegro Sostenuto [Die menschliche Figur],
Aachen Februar 2001, in gesichte.ac

                   
2000
-SLONIMSKY Der Meister und Margarita, Expo Hannover, Juli 2000 /
VT Rostock, Oktober 2000
-MOZART Titus, Ulm, Januar 2000

                   
1999
-CANNABICH/HOLZBAUER Elektra, Tod der Dido,
Schwetzingen, November 1999
-POULENC Die menschliche Stimme
[La voix humaine], Rheinsberg Juli 1999 / Aachen Februar 2001

                   
1998
-VERDI Macbeth, Ulm, Juni 1998
-SCHAAL Stadträume, Einsamkeiten + Dinge, Dessau Bauhaus, April 1998

                   
1997
-Ursonate nach   SCHWITTERS, Dessau Bauhaus, Juni 1997

Materialien zu
-Expressionistische Soli (Ausdruckstanz)
-Afectos humanos (HOYER)
-Gret PALUCCA
-Marianne VOGELSANG
         
Werkkatalog sämtlicher Choreografien und Tanz-Soli seit 1974 (PDF)

Video-Trailer auf YouTube

Arila Siegert Regisseurin Choreografin Tänzerin
Ihre Inszenierungen gelten als körperbetont, bildkräftig, akribisch ausgefeilt, poetisch-sensibel, filigran zumal in der Chorführung. Von der Musik her entwickelt sie ihre Szenografien. Arila Siegert kommt vom Tanz, lernte bei Palucca. Eine "Ausnahmekünstlerin" nannte sie ein Washingtoner Kritiker.
- Alle Fotos und Texte auf dieser Website unterliegen dem Copyright -

Zurück zum Seiteninhalt